7 gesundheitliche Vorteile der Verwendung von Erdnussöl

Erdnussöl sollte ganz oben auf deiner Liste stehen, wenn du nach einem gesunden Speiseöl suchst. Erdnussöl ist vollgepackt mit Antioxidantien und herzgesunden einfach ungesättigten Fetten. Es hat einen Rauchpunkt von 450 Grad, was es perfekt für das Kochen bei hoher Hitze macht. In diesem Blogbeitrag werden wir sieben gesundheitliche Vorteile der Verwendung von Erdnussöl diskutieren.

1. Wenig gesättigte Fettsäuren

Erdnussöl ist eine gute Wahl für diejenigen, die ihre Aufnahme von gesättigten Fettsäuren reduzieren möchten. Dieses Öl enthält weniger gesättigte Fettsäuren als andere Öle wie Olivenöl oder Rapsöl. Darüber hinaus enthält Erdnussöl einfach ungesättigte Fette, die nachweislich den Cholesterinspiegel senken.

Beispielsweise fand eine Studie heraus, dass Teilnehmer, die eine Ernährung mit hohem Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren zu sich nahmen, niedrigere LDL-Cholesterinwerte („schlechtes“) Cholesterin aufwiesen als diejenigen, die eine Ernährung mit hohem Anteil an gesättigten Fettsäuren zu sich nahmen.

2. Hoher Rauchpunkt

Erdnussöl hat einen hohen Rauchpunkt, was bedeutet, dass es auf eine hohe Temperatur erhitzt werden kann, ohne zu rauchen oder zu verbrennen. Dadurch eignet es sich hervorragend zum Kochen, Braten und Braten.

Der hohe Rauchpunkt macht es auch weniger wahrscheinlich, dass Erdnussöl ranzig wird als andere Öle. Saure Öle können schädliche Giftstoffe produzieren, die gesundheitliche Probleme verursachen können.

Erdnussöl ist auch relativ stabil, was bedeutet, dass es nicht so schnell zerfällt wie andere Öle, wenn es Licht, Hitze oder Luft ausgesetzt wird, was es zu einer guten Wahl für die Langzeitlagerung macht.

3. Erdnussöl ist reich an Antioxidantien

Erdnussöl ist bekannt für seinen hohen Gehalt an Antioxidantien. Antioxidantien sind Moleküle, die helfen, Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Zellschäden verursachen und zu Erkrankungen wie Krebs, Herzerkrankungen und vorzeitiger Alterung beitragen können.

Erdnussöl ist eine gute Quelle für mehrere Antioxidantien, darunter Vitamin E, Phenolsäuren und Phytosterine. Diese Nährstoffe fangen freie Radikale ab und verhindern, dass sie die Zellen schädigen.

Zusätzlich zu seinem Gehalt an Antioxidantien enthält Erdnussöl mehrere andere Nährstoffe, die zu seinen gesundheitlichen Vorteilen beitragen. Dazu gehören einfach ungesättigte Fette, die helfen können, den Cholesterinspiegel zu senken, und mehrfach ungesättigte Fette, die entzündungshemmende Eigenschaften haben.

4. Verbessert Ihren Cholesterinspiegel

Erdnussöl ist nicht nur wirksam bei der Senkung des schlechten Cholesterins, sondern hilft auch bei der Erhöhung des guten Cholesterins. Dies ist auf das Vorhandensein von Ölsäure in Erdnussöl zurückzuführen, das eine Art einfach ungesättigtes Fett ist.

Eine im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlichte Studie ergab, dass Ölsäure hilft, das Risiko von Arteriosklerose zu verringern, einer Erkrankung, die durch Plaquebildung in den Arterien gekennzeichnet ist.

Erdnussöl

5. Gute Quelle für Vitamin E und Magnesium

Erdnussöl ist eine gute Quelle für Vitamin E und Magnesium, die beide wichtige Nährstoffe für die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit sind. Vitamin E ist ein Antioxidans, das hilft, die Zellen vor Schäden zu schützen, während Magnesium an der Energieproduktion und Muskelkontraktion beteiligt ist.

Wenn Ihrem Körper einer dieser Nährstoffe fehlt, können Müdigkeit, Muskelschwäche oder andere Gesundheitsprobleme auftreten. Erdnussöl kann helfen sicherzustellen, dass Sie genügend Nährstoffe erhalten.

6. Hilft, ein gesundes Gewicht zu halten

Erdnussöl kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Erdnussöl konsumieren, ein geringeres Körpergewicht und einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) haben als diejenigen, die dies nicht tun. Erdnussöl kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren oder eine Gewichtszunahme zu verhindern, da es thermogen ist. Dies bedeutet, dass es Ihrem Körper hilft, mehr Kalorien zu verbrennen.

7 gesundheitliche Vorteile der Verwendung von Erdnussöl

Thermogene Lebensmittel sind Lebensmittel, die Ihnen helfen, mehr Kalorien zu verbrennen. Erdnussöl ist thermogen, weil es deinem Körper hilft, mehr Kalorien zu verbrennen. Erdnussöl kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren oder eine Gewichtszunahme zu verhindern, da es thermogen ist.

7. Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen

Erdnussöl ist reich an gesunden ungesättigten Fetten, die das Risiko von Herzerkrankungen verringern können. Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten, daher ist jedes Lebensmittel, das dazu beitragen kann, Ihr Risiko zu senken, eine Überlegung wert.

Herzkrankheiten werden oft durch einen hohen Cholesterinspiegel verursacht, und Erdnussöl kann helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Erdnussöl enthält auch Antioxidantien, die helfen können, Ihr Herz gesund zu halten.

Fazit

Erdnussöl ist ein beliebtes Speiseöl, das eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat. Es ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und hat einen hohen Rauchpunkt, wodurch es ideal zum Braten und für andere Arten der Zubereitung geeignet ist. Erdnussöl enthält auch Antioxidantien und ist wirksam bei der Senkung des Cholesterinspiegels.

Obwohl Erdnussöl einige gesundheitliche Vorteile hat, ist es auch kalorienreich und sollte in Maßen verwendet werden. Wenn Sie nach einem gesunden Speiseöl suchen, sollten Sie Olivenöl oder eine andere Art von Pflanzenöl verwenden.

Leave a Comment